PRESSE

PRESSE · 18. Januar 2019
«Der Umgangston in der Politik ist ruppiger geworden, vor allem auch gegenüber Frauen», stellte die Vorsteherin des kantonalen Volkswirtschaftsdepartementes fest und mahnte zu mehr Respekt und einem gemässigteren Umgang mit der Sprache.

PRESSE · 10. Januar 2019
Die Balsthaler Lachsräucherei Dyhrberg erhielt den Solothurner Unternehmerpreis 2019. Dyhrberg setzt seit Jahren erfolgreich auf Qualität, Nachhaltigkeit und viel Handarbeit. Solche Unternehmen – ob gross klein – sind eine wichtige Stütze für das Wohlergehen des Kantons Solothurn und seiner Bevölkerung, betonte Volkswirtschaftsdirektorin Brigit Wyss in ihrer Rede.

PRESSE · 21. Dezember 2018
«Zukunft braucht Herkunft – braucht Zukunft wirklich Herkunft?»

PRESSE · 28. November 2018
Seit 14 Monaten ist Regierungsrätin Brigit Wyss Vorsteherin des Volkswirtschaftsdepartements. Sie möchte bis Ende Jahr die Standortstrategie bereinigen und nach dem klaren Volksentscheid die nächsten Schritte in der Energiepolitik neu definieren. Wichtig ist für die neue Regierungsrätin auch die Aufgaben- und Finanzentflechtung von Kanton und Gemeinden.

PRESSE · 04. November 2018
«Wir glauben an Mümliswil als Standort»

PRESSE · 14. September 2018
Die siebte Ausgabe des Networking-Anlasses von Parfum und Performance für Solothurner Wirtschaftsfrauen ging in der s: stebler in Oensingen mit drei Karriefrauen über die Bühne.

PRESSE · 06. September 2018
Die zweite Ausgabe des Smartflyer Challenge auf dem Flughafen Grenchen zeigte auf, dass die Branche am Ziel des Fliegens mit Elektromotoren festhält und auf Kurs ist. Es gibt etliche Flugzeugtypen, die bereits in der Luft sind, aber noch mehr befinden sich in der Entwicklung.

PRESSE · 13. August 2018
Zwei Jahre nach der Übernahme der ehemaligen Zellulosefabrik Attisholz durch die Halter AG wurden Teile des Areals am Samstag für das Publikum geöffnet. Zusammen mit Bau- und Justizdirektor Roland Fürst durchschnitt die Volkswirtschaftsdirektorin Brigit Wyss das Absperrband.

PRESSE · 11. Juni 2018
«Wir müssen einen Schritt zurück machen und das Gesetz grundsätzlich überdenken.»

PRESSE · 25. Mai 2018
Die immergleichen Argumente werden nicht besser, auch wenn sie seit 25 Jahren ins Feld geführt werden. Dank dem Solothurner Energiegesetz sind Energieeinsparungen und unzählige Innovationen möglich.

Mehr anzeigen